Neuenrader

Neuenrader

Es ist ein Roggenbrot mit hohem Roggenvollkornmehlanteil (80% Roggenmehl / 20% Weizenmehl) und dadurch sehr mineralstoff- und vitaminreich.
Ein kantiges Brot mit würzigem, rustikalem Geschmack. Die Kruste ist fest und kross, die Krume fest und würzig. Durch den Natursauerteig erhält es den unverwechselbaren, klassischen Geschmack, der ähnlich wie beim Paderborner ausgezeichnet ist. Diese Rezeptur stammt aus dem Jahre 1872 und wurde von der Bäckerei Höfer in Neuenrade übernommen.

 

Allergenhinweis:

  1. Glutenhaltiges Getreide und daraus hergestellte Erzeugnisse