Website wird gebacken

1983 - Neue Gold-Cafés

1983 neues Gold-Café in Balve-Garbeck

1988 Eröffnung des Gold-Cafés in Balve

Carl Grote wird als zweites Kind des Ehepaars Charly und Monika Grote geboren

1983 wird in Balve-Garbeck ein neues Gold-Café im Hause der Familie Tertilt-Braukhaus eröffnet.

Da sich die Qualität der Back­waren aus dem Hause Grote immer mehr durch­setzte, war die Eröffnung weiterer Gold-Cafés die lo­gische Konsequenz. 1988 eröffnet das Gold-Café in Balve, das in den dortigen Combi-Markt integriert wird. Dort wird dem neuen Trend der ofenfrischen Bröt­chen Rechnung getragen und eine eigene Backstation errichtet, die jederzeit ofenfrische Brötchen liefert. Dies ist im Jahr des 75-jährigen Bestehens der Bäckerei Grote. In dieses Jahr fällt auch die Ge­burt von Stammhalter Carl, der als zweites Kind des Ehepaars Charly und Monika Grote geboren wird.